NEU:

Geschichten Streiche und Anekdoten

Die Töpferei in Ummerstadt

 

Gestatten Sie, daß ich mich vorstelle?

Ummerstadt ist mein Name, Stadt Ummerstadt seit 1394. Sie haben noch nicht von mir gehört? Das ist ebenso schade wie erklärlich - schließlich bin ich keine der bekannten Großstädte, eher das Gegenteil: Thüringens kleinste Stadt kann ich mich nennen - und Deutschlands zweitkleinste. Wie alt ich bin, möchten Sie wissen? 837 bin ich erstmals aktenkundig geworden, damals hieß ich noch „Underangewe“ . Beinamen habe ich in der Zwischenzeit viele bekommen: "Thüringisches Rothenburg" werde ich beispielsweise genannt wegen meiner vielen Fachwerk-Fassaden oder "Töpferstadt", weil dieses Handwerk hier einst sehr verbreitet war. In meiner Heimatstube sind noch einige der typischen Keramiken zu sehen. Noch einiges andere ist sehenswert. Ich hoffe, diese Seiten machen Sie ein wenig neugierig. Sehr freuen würde ich mich, wenn Sie mir einen Besuch abstatten würden. Wo Sie mich finden, wollen Sie möglicherweise wissen - ich will`s Ihnen verraten: Ganz im Süden Thüringens, im Heldburger Unterland, bin ich zu Hause. Nach der Grenzöffnung erreicht man mich auch gut: Die Bundesstraßen 4 und 303 sind nahe, aber doch auch so weit entfernt, daß meine Ruhe nicht gestört und die Natur um mich herum unberührt bleibt. Das ist auch gut so, denn nebenan liegt schließlich ein Kurort mit heilkräftigen Quellen. Doch Bad Colberg ist nicht das einzige lohnenswerte Ausflugsziel in meiner Umgebung, das verrate ich Ihnen schon vor der Lektüre. Am schönsten wäre es, wenn wir uns persönlich kennen lernen würden. Wollen Sie mich nicht einmal besuchen kommen?


Die Stadt Ummerstadt feierte im Jahre 2012
ihr 1175-jähriges Bestehen!


 
Infobox:
Do 07.11.2019 19:30 Uhr Versammlungstermin "Historischen Vereins Ummerstadt" im Gasthaus Bertl
   
Fr  08.11.2019 17:30 Uhr Martinstag mit Martinsumzug mit Treffpunkt am Kindergarten.
 
Fr 15.11.2019 16:00 Uhr Kinderkino im Rathaussaal INFO
"Kleiner Elefant ganz groß"
01.12.2019 17:00 Uhr Adventssingen in der St. Andreaskirche (auf dem Berg)  
 
13.12.2019 ab 15:00 Uhr  30 Jahre Grenzöffnung "Ummerstadt-Weitramsdorf" im Rathaussaal mit kulturellen Programm  
15.12.2019 ab 13 Uhr Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz  
     
  Rathausgaststätte in Ummerstadt zu verpachten  INFO  
     
   

  

NEU:
GEO-CACHING in und um Ummerstadt herum  INFO


Schnitzeljagd per GPS

 Auch in Ummerstadt wurden nun sogenannte Geo-Caches installiert. Das sind genau eingemessene Punkte, die es per GPS zu finden gilt. Hat der entdeckungsfreudige Wanderer einen dieser Punkte entdeckt, so kann er sich in sein Gästebüchlein eintragen, einige Informationen zum Punkt und die Daten des nächsten Punktes erfahren. So kann man „in und um Ummerstadt“ auf Entdeckungstour gehen. Wer sich nicht verläuft kommt auf etwa achteinhalb Kilometer und absolviert eine Rundwanderung, die am Marktplatz in Ummerstadt beginnt und dort auch wieder endet. Und ganz nebenbei erfährt der wandernde Entdecker so Einiges über Geologie, Botanik, Geschichte und Brauchtum in Ummerstadt.
Um nicht lange suchen zu müssen sind die Punkte mit Holzkästen, in denen die weiteren Informationen „versteckt“ sind, bestückt worden.

Los geht’s am Marktplatz:
Lat/Lon:               50° 15,56635' N
                            10° 48,69755' E
Weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist- Information der Stadtverwaltung Ummerstadt oder im „Café Am Markt“.